Basiskurse / Wochenseminare 2019 (August / September)

Der Basiskurs ist ein 5-tägiger Intensivlehrgang für einen professionellen Umgang
mit Aggression und Gewalt.

Der Basiskurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen, welches international anerkannt ist und als Grundlage für die Ausbildung «Trainer Aggressionsmanagement» Voraussetzung ist.

Ziele

  • Situationen mit aggressivem Verhalten realistisch einschätzen können
  • Prävention, Deeskalation mit verbalen und nonverbalen Methoden
  • Befreiungsgriffe zur Abwehr von körperlicher Gewalt kennen und anwenden
  • Aufbau einer funktionellen Teamtechnik für den sicheren Ablauf bei Zwangsmassnahmen
  • Erarbeitung einer gesundheitsfördernder Kultur im Umgang mit Aggression und Gewalt und Aufbau einer entsprechenden beruflichen Grundhaltung

Inhalt

  • Aggressionstheorien, Begriffsbestimmung, Ursachen, auslösende Faktoren,
    Interventionen, Zahlen, Daten und Fakten betreffend Häufigkeit und Auftreten
  • Prävention mit Risikoerfassung, Konfliktlösung, Arbeitsstile, Kommunikation
    und Interaktion, deeskalierende Interventionen
  • Praktisches Training in funktioneller Teamtechnik, Befreiungsgriffe und Übungen zu Nähe und Distanz
  • Sicherheitsmanagement im Betrieb und Teamkultur, Nachbetreuung von Klienten
    und Mitarbeitern nach Gewaltereignissen sowie Nachbesprechung im Behandlungsteam
  • Ethik und Aggressionsmanagement: Entwicklung einer Grundhaltung, Erfahrungsaustausch, ethische und rechtliche Aspekte im Umgang mit Gewalt und Zwangsmassnahmen

Kursausschreibung: Einladung Basiskurs 2019